"Ich weiß es, weil ich das gleiche Experiment mit meinem ersten Prozessor gemacht habe, der ein Pentium 3 war und mir mehr als 15 Kerne gegeben hat, ich habe immer noch mehr als 15 Kerne (und diese Zahl wird immer größer), wenn man diese 15 Kerne für etwas verwenden will, bekommt man den besseren Prozessor, das Problem ist, dass einige Leute mit weniger Kerne (weniger als 20) effizienter sind als mit größeren Zahlen (mehrere tausend).

"Je mehr, desto besser", aber wenn ich einen Prozessor kaufe, den ich für Spiele verwenden möchte, muss ich auch die Menge an Rechenleistung berücksichtigen, die er benötigt: Je mehr Leistung er benötigt, desto mehr Wärme er abgibt, desto mehr Zeit braucht er zum Booten und desto mehr Wärme verbraucht er. Wenn Sie eine Dual-Core-CPU oder eine Quad-Core-CPU haben, dann sollten Sie wirklich einen Multi-Core in Betracht ziehen.